Informationsblatt zum Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz:

Datei herunterladen Download

Wir schulen sie und ihre Mitarbeiter!

Das neue Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz

INFORMATION:
Ab dem 10. September 2009 genügt nicht mehr nur der Führerschein, um als Kraftfahrer/- in im Transportgewerbe und anderen Berufssparten tätig zu werden. Zusätzlich haben Neueinsteiger/- innen eine Grundqualifikation nachzuweisen.

Weiterbildung

INFORMATION:
Alle 5 Jahre haben Kraftfahrer und Kraftfahrerinnen eine 35-stündige Weiterbildung bei einer anerkannten Ausbildungsstätte nachzuweisen. Eine Aufteilung in 5 Weiterbildungseinheiten zu jeweils mindestens 7 Stunden ist erlaubt. Kraftfahrer/-innen können so jährlich eine Weiterbildungseinheit besuchen.

Kraftfahrer/-innen, die vor dem 10. September 2009 ihren Führerschein der Klasse C1, C1E, C oder CE erteilt bekommen haben, sind verpflichtet, bis 10. September 2014 eine 35-stündige Weiterbildung nachzuweisen.

Busfahrer/-innen, die vor dem 10. September 2008 ihren Führerschein der Klasse D1, D1E, D oder DE erteilt bekommen haben, sind verpflichtet, bis zum 10. September 2013 eine 35-stündige Weiterbildung nachzuweisen.

Folgende Module werden in der 7-stündigen Weiterbildung durch zwei Dozenten unterrichtet:

  • Ökonomisches Fahren
  • Sozial(Vorschriften) für den Güterverkehr
  • Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
  • Schaltstelle Fahrer: Imageträger, Profi
  • Ladungssicherheit

Unsere Seminartermine finden Sie hier.

Die Seminargebühr beträgt EUR 92,00 (enthalten sind alle Lehrmaterialien und Verzehr). Das Stattfinden eines Seminars setzt die Mindestteilnehmeranzahl von 15 Personen voraus. Im Anschluß an das Seminar erhalten alle Teilnehmer ihre Bescheingung.

Wenn Sie sich jetzt zu einem unserer Seminartermine anmelden möchten, klicken Sie bitte hier.

Haben sie noch Fragen?

Nehmen sie Kontakt mit uns auf, wir beraten sie gerne! Klicken Sie hier.

Unsere erste Schulung

Gruppenfoto erste Shculdung Bildungsinstitut Hartmut Dettmer